Die 16.DKM ist vorbei!

Heute mussten die Westfalenhallen bis 18.00 Uhr leer sein.
Das Fazit: Wir haben in knapp einem Jahr über 50.000 Quadratmeter in Flächen eingeteilt und beplant; Konzepte für neue Themen und das Rahmenprogramm -wie z.B. der DKM Night – entwickelt. Wir haben über 180 Messestände geprüft und Standbaugenehmigungen erteilt, wir haben den Baufortschritt geplant, koordiniert und überwacht. Wir sind die rechte Hand des Veranstalters und somit verantwortlich für eine professionelle Umsetzung und einen reibungslosen Ablauf. Knapp zwei Wochen haben wir für Aufbau, Messetage und Abbau vor Ort verbracht. Wir haben unsere Baustellen betreut und umgesetzt. Wir waren Ansprechpartner für Messebauer und Aussteller. Wir sind aber auch das Bindeglied zwischen dem Veranstalter und den Gewerken, die zum einen halleninterne Firmen sind, zum anderen aber auch selbst rekrutierte Unternehmen von ausserhalb. Es war natürlich stressig und anstrengend, aber es hat alles wunderbar geklappt – das ist das, was zählt!

Hier nochmal ein Bild der Halle 4 von Mittwoch-Nacht:
image

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.